Skip to main content
Projekt:CAD Lampe
Ort:-
Projektgröße:42 x 25 25cm
Auftraggeber:FH Köln
Status:Fertiggestellt 2011

Aufgabenstellung

Die Aufgabe bestand darin mit Hilfe von „Grasshopper“, einem Zusatztool des 3D-Programms Rhino, eine Lampe zu modellieren und Modellierabläufe parametrisch zu definieren.

Konzeption und Umsetzung

Die Lampe besteht zunächst einmal aus einem gleichgroßen oberen und unteren Kreis und einem etwas größeren in der Mitte. Über diese drei Kreise wir eine Oberfläche, eine Art Strumpf (Loft) gezogen. Im Anschluss wird eine Achteck-Form mit einer bestimmten Tiefe und einer Raute als Ausschnitt entwickelt. Diese Form wird dann achtmal sowohl in x- als auch in y-Richtung über die Lampenoberfläche gezogen. Die Anzahl der Achtecke ist ebenso variabel wie die Größe der einzelnen Kreise. Das Programm liefert dann die entsprechenden Schneidemuster für jedes einzelne Achteck. Mit Hilfe eines Werkzeugplotters werden die Schablonen ausgeschnitten und gestanzt. Zum Schluss wird dann alles gefaltet und zusammengeklebt.