Skip to main content
Projekt:Einfamilienhaus mit Doppelgarage
Ort:Niederkassel-Rheidt
Projektgröße:Wohnfläche 158,45 m2
Auftraggeber:privat
Status:Fertigstellung 2017

Aufgabenstellung:

Entwurf für ein Einfamilienhaus mit Doppelgarage für eine junge Familie mit 1-2 Kindern in einem neu erschlossenen Wohngebiet.

 

Konzeption und Umsetzung:

Der Entwurf ist gekennzeichnet durch die Reduktion auf klare geometrische Grundformen, rechte Winkel, parallele Linienführungen und den Verzicht auf überflüssige Dekorationen. Die beiden Hauptkubaturen, Wohnhaus und Garage, lassen sich sowohl in der klaren geometrischen Form, als auch in der differenzierten Farbgestaltung der Putzfassade eindeutig ablesen.

Auf der Straßenseite werden die Kubaturen über ein Vordach optisch miteinander verbunden und bilden somit eine großzügige und einladende Eingangssituation.

Diese Klarheit in der Formensprache findet sich im Inneren des Hauses wieder. Ausgangspunkt des zweigeschossigen Wohnhauses ist die geradlinige Treppe in der Mitte des Grundrisses. Um diese gruppieren sich im Erdgeschoss der offene Wohn-/Essbereich inklusive Küche mit Blick in den Garten, sowie die Nebenräume (Gäste-WC, Hausanschluss- und Hauswirtschaftsraum, Eingangsbereich) zur Straße hin.

Im Obergeschoss erzeugt die Treppe in der Mitte des Grundrisses zwei unterschiedliche Bereiche. Einen für die Eltern mit Schlafzimmer, Ankleidezimmer und eigenem Bad, den Anderen für die beiden Kinder mit separatem Kinderbad.